UNSER TEAM

Urs Steiner

Europa, Amerika und Asien waren schon mit Bahn- und Schiff bereist, bevor Urs Steiner das erste Mal überhaupt ein Flugzeug bestieg - und dies auch nur, um von Asien nach Europa zurückzufliegen, damit er ein paar Wochen später von England aus mit einem Küstenfrachter entlegene Inseln im Südatlantik entdecken konnte.

Seit fast vierzig Jahren interessiert er sich für Schiffsreisen. Was einst in seinem Teenager-Zimmer als Vision entstand, konnte er in den letzten Jahren verwirklichen: Seine Passion zu seinem Beruf zu machen. Ein deutsches Reisemagazin formulierte es passend: Urs Steiner sei ein professioneller Schiffahrtsfan.


Alexandra Gräff-Bauer

Getreu dem Motto "Der Weg ist das Ziel" lernte sie schon früh die Vorteile einer Kreuzfahrt kennen. Sie arbeitete zwei Jahre an Bord von AIDA-Schiffen und arbeitete viele Jahre bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Aber auch Flusskreuzfahrten sind für sie kein unbekanntes Terrain. Privat zieht es sie auf kleine, feine Schiffe, zum Wandern oder Skifahren in die Berge und zu Rundreisen durch Afrika, Indien und Asien. Einen Reisetraum, eine Reise in die Antarktis, hat sie sich schon erfüllt, aber da steht noch so viel mehr auf der Wunschliste, was bereist werden will.


Silvia Linder

Unterwegs sein und fremde Länder entdecken – das stand bei Silvia Linder schon früh ganz oben auf der Wunschliste. Ob Trekking in den Bergen Südamerikas, Seekajaken entlang goldener Strände in Neuseeland, Tauchen an tropischen Korallenriffen, oder mit dem Schiff durch die Fjorde Patagoniens schippern - sie ist immer offen für neue Reiseziele.

Ihr Lebensmotto hat sie bei Mark Twain ausgeliehen: „In 20 Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die Dinge, die du getan hast. Also löse die Knoten, laufe aus aus dem sicheren Hafen. Erfasse die Passatwinde mit deinen Segeln. Erforsche. Träume. Entdecke.“


Romina Burkhardt

Diverse Städtetrips innerhalb Europas, aber auch in Metropolen wie New York und Toronto, bestätigten Romina, dass die Faszination fremder Länder und Städte nicht mehr aus ihrem Leben weg zu denken sind. Nach einer Reise durch den ecuadorianischen Dschungel, mit anschliessender Kreuzfahrt auf dem einmaligen Galapagos Archipel, wuchs die Sehnsucht nach Natur und Meer. Mit einer Fahrt auf einem Containerschiff und einer Kreuzfahrt durch die norwegischen Fjorde stillte sie diese Belange – vorerst.


Andrea Maurer

Nach eindrücklichen Reisen als Kind innerhalb Europas zieht es Andrea Maurer später für drei Monate nach Kanada, um die Sprache zu lernen und einen Teil des Westens auszukundschaften. Kaum zurück packt sie das Fernweh wieder und eine längere Reise nach Mittelamerika steht an. Beindruckt von den Regenwäldern Costa Ricas, der Katamaran Fahrt zur Vulkaninsel Ometepe und den Schiffen im Panamakanal kehrt sie wieder in die Schweiz zurück. Reisen nach Südafrika, Marokko und in die USA folgen. Der Drang, die Welt zu bereisen, nimmt kein Ende. Die Wahl des nächsten Reiseziels ist nicht immer einfach, es gibt ja noch so viel zu entdecken!


Regula König

Nach vielen Reisen in Europa eröffnete sich ihr dank ihrem Austauschjahr in den USA plötzlich der Reiz der grossen, weiten Welt. Das Reisefieber liess sie nicht mehr los: ob auf einer Safari in Afrika, beim Zelten in Island oder beim Schnorcheln in Thailand, Regula lässt sich begeistern von fremden Kulturen und den wunderschönen Landschaften dieser Welt. Sie durfte in den letzten Jahren mit dem Schiff viele neue Reiseziele entdecken (z.B. Grönland, Hurtigruten und eine Transatlantik-Passage), es bleiben aber noch genügend Reisewünsche offen...


Fragen? Senden Sie uns Ihre Anfrage

Anfragen