Zurück
Oceania Riviera

Besuch auf dem Boutique-Kreuzfahrtschiff RIVIERA

Dezent, luxuriös, familiär – unsere Reiseberaterin Regula König war zu Besuch an Bord der RIVIERA.

Bei einer geführten Schiffsbesichtigung tauche ich in das "Kreuzfahrterlebnis Oceania Cruises" ein. Schon die runde, grosszügig angelegte Lobby macht einen sympathischen Eindruck und ist das Herzstück der RIVIERA. Hier steht das freundliche Personal rund um die Uhr für die Gäste bereit, sei es an der Rezeption, an der Destinations-Theke oder beim Concierge-Service.

Als erstes besuchen wir gleich das Pool Deck, welches mit den extra gepolsterten Liegestühlen, riesigen Liegekissen, einem grossen Pool und separatem Whirlpool zum Verweilen einlädt. Obwohl es erst 10 Uhr ist und die Sonne noch etwas zaghaft durch die Wolken bricht, sonnen sich die ersten Gäste bereits an Deck und geniessen die wunderbare rundum-Aussicht auf Amsterdam. Beim Waves Grill gibt es ein spätes Frühstück (oder frühen Lunch), wobei alle Kaffeespezialitäten im Reisepreis inbegriffen sind.

Weiter besuchen wir die diversen Spezialitätenrestaurants, wo gerade alles für die Gäste bereit gemacht wird. Reisende haben auf der RIVIERA die Qual der Wahl, wenn es um die Kulinarik geht - kein Wunder, denn diese wird bei Oceania Cruises auch sehr hoch geschrieben und die Reederei ist dafür mehrfach ausgezeichnet worden. Jedes der Restaurants ist passend zu seinem Thema eingerichtet und versprüht somit seinen ganz eigenen Charme. Am besten gefällt mir das helle, im französischen Stil eingerichtete Restaurant "Jacques", wo französische Landküche auf höchstem Niveau serviert wird. Alle Spezialitätenrestaurants sind übrigens ohne Aufpreis, daher lohnt sich eine frühe Reservation!

    

Obwohl nach dem Thema "Kulinarik an Bord" schon etwas Hunger aufkommt, besuchen wir vor dem Mittagessen noch die einzige Kabine, welche auf dieser Reise noch frei ist. Wir haben Glück: die Balkonkabine hat eine tolle Lage und das Bad ist sowohl mit Dusche als auch Badewanne eingerichtet. Überhaupt ist die Kabine grosszügig angelegt und wirkt dank dem dunklen Holz und den hellen Stoffen sehr gemütlich. Auf dem Balkon dieser Kabinenkategorie haben zwei Stühle und ein Tischchen Platz - ideal also für Reisende, die ihre Privatsphäre schätzen aber trotzdem die schöne Aussicht geniessen wollen.

An Bord befindet sich auch ein Sport-Deck mit Putting Green und Paddle-Tennis Anlage, ein grosser Fitness-Raum mit Aussicht, ein Kursraum für diverse Sportangebote sowie ein grosser Spa-Bereich, welcher pure Entspannung und Erholung verspricht.

Dass bei Reisen von Oceania Cruises die Destinationen im Vordergrund stehen, merkt man auch beim Unterhaltungsangebot: so werden zur Reiseregion passende Folklore-Shows sowie Vorträge durch Experten über die besuchten Regionen angeboten. Daneben gibt es klassische Bühnenshows im Theater, Jazzabende und Livemusik im Martinis und Auftritte von renommierten Headline Entertainern. Neben dem Entertainment werden auch viele Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten - sogar ein Kochkurs ist an Bord der RIVIERA möglich! Und auch die Bordbibliothek lädt zum Verweilen ein...

 

Aber mein ganz persönliches Highlight der Schiffsbesichtigung ist das Mittagessen - hier begeistert, neben dem ausgezeichneten 4-Gang-Menü, vor allem der perfekte Service der Crew. Mit grosser Herzlichkeit und ohne jegliche Hektik wird uns jeder Wunsch von den Augen abgelesen. So verabschiede ich mich um 14:30 Uhr gestärkt von der RIVIERA und kann mit gutem Gewissen sagen, dass ich jederzeit wieder kommen würde!

Aktuelle Angebote mit der RIVIERA finden Sie hier.


Regula König, Product Manager