Zurück

CMA CGM suspendiert Frachtschiffreisen bis 31. März 2021

Die Coronavirus-Pandemie macht auch vor den Frachtschiffreedereien nicht halt. Mannschaftswechsel sind aufgrund der sich laufend ändernden Bestimmungen weiterhin nur mit grossem Aufwand möglich. Da sich in den nächsten Wochen und Monaten noch keine Entspannung abzeichnet, hat CMA CGM beschlossen, die Passagiermitnahme auf ihren Frachtschiffen bis 31. März 2021 zu suspendieren. Wie eine Sprecherin der Reederei erläutert, hofft die Reederei, die Passagiermitnahme anschliessend so schnell wie möglich wieder aufzunehmen, sobald sich die Situation entspannt und die Reiserestriktionen berechenbarer sind.