• Hamburg-Rotterdam-Zeebrugge-Le_Havre

    Moderner Containerriese

Schnuppern in der Welt der Containerriesen

Grosse Erlebnisse in kurzer Zeit

Hier haben Sie Grosses vor: Auf einem der ganz grossen Pötte erfahren Sie, wie es ist, mit einem Frachtschiff unterwegs zu sein. Spannende Hafenmanöver in einigen der grössten Häfen Nordeuropas, entspannte Stunden auf See und eine komfortable Kabine bieten einen schönen Start in die Welt der Frachtschiffreisen.

1. Tag: Schweiz – Hamburg

Bahnreise ab Basel SBB nach Hamburg. Individueller Transfer zu Ihrer Unterkunft.

2. Tag: Hamburg

Geniessen Sie das Flair dieser weltberühmten Hafenstadt. Es gibt so viel zu entdecken, dass es Ihnen bestimmt nicht langweilig wird.

3. Tag: Einschiffung in Hamburg

Im Verlaufe des Tages individueller Transfer zum Hafen, wo Sie einer der Giganten der Hochseeschifffahrt erwartet: Fast 400 Meter lang ist Ihr Schiff. Nach dem Bezug der Kabine staunen Sie zum ersten Mal von der Nock aus, mit welcher Präzision und Geschwindigkeit die Container be- und entladen werden.

4. Tag: Hamburg - Rotterdam

Möglicherweise bereits in der Nacht heisst es „Leinen los“. Mit Hilfe von Schleppern wird das Schiff behutsam in den Elbstrom bugsiert, von wo es in Richtung Nordsee geht.

5.-6. Tag: Rotterdam

Nach gut 24 Stunden auf See läuft das Schiff im grössten Hafen Europas ein. Die Containeranlagen von Rotterdam sind gigantisch. Als Laie beobachtet man staunend von der Reling aus, wie immer der richtige Container zur richtigen Zeit am richtigen Ort angeliefert wird.

7. Tag: Rotterdam - Southampton

Nach einer kurzen Fahrt von Rotterdam macht Ihr Schiff noch einen Zwischenstopp in Southampton. Je nach Liegezeit haben Sie die Gelegenheit, mit dem Zug nach London zu fahren.

8. Tag: Southampton - Le Havre

Fahrt über den Ärmelkanal mit seinem regen Schiffsverkehr. Sofern Sie das Geschehen nicht von der Kommandobrücke aus verfolgen, haben Sie jetzt auch etwas Zeit, die komfortable Kabine zu geniessen.

9. Tag: Ausschiffung in Le Havre

Im Verlauf des Tages Ankunft in Le Havre an. Ausschiffung und individueller Transfer zu Ihrem Hotel. Das nach dem 2. Weltkrieg wieder aufgebaute Zentrum mit seiner Betonarchitektur wurde als UNESCO Welterbe anerkannt.

10. Tag: Le Havre - Basel

Um die Mittagszeit Zugfahrt von Le Havre über Paris nach Basel, wo Sie gegen Abend ankommen.

Die Schiffe fahren normalerweise pünktlich, aber es sind immer noch Frachtschiffe. Die Reisedaten können bis kurz vor der Abfahrt noch um wenige Tage verschoben werden. Es ist deshalb zwingend erforderlich, dass sowohl vor wie nach der Reise noch einige Tage als zeitliche Notfallreserve eingeplant wird. Die Reederei behält sich bis zwei Wochen vor Reisebeginn eine Annullation der Reise für Eigenbedarf vor. In diesem Fall wird der gesamte Reisebetrag zurückerstattet.

Fragen? Senden Sie uns Ihre Anfrage

Anfragen