• Suezkanal

Suezkanal und gigantische Wolkenkratzer

Mit 10'000 Containern durch die Wüste

Für viele Frachtschiffreisende ist die Passage des Suezkanals eine der interessantesten Frachtschiffreisen, die man unternehmen kann. Erleben Sie an Bord eines mehr als 300 Meter langen Frachtschiffes die Durchfahrt des Suezkanals vom Mittelmeer ins Rote Meer.

1. Tag: Schweiz-Genua

Bahnfahrt ab Wohnort nach Genua. Übernachtung in Genua in einem zentral gelegenen Hotel.

2. Tag: Einschiffung in Genua

Im Verlaufe des Tages Einschiffung. Punktuell kann es sein, dass man noch eine zusätzliche Nacht an Land verbringen muss, falls das Schiff verspätet einläuft.

3. Tag: Auslaufen von Genua

Sobald die Beladung des Schiffes beendet ist, nimmt der Kapitän Kurs in Richtung Malta.

4. Tag: Auf See

Der erste volle Seetag gibt Ihnen Gelegenheit, sich an die Bordroutine zu gewöhnen.

5.-6. Tag: Malta

Zwischenstopp am Containerhafen von Malta. Normalerweise hat man genügend Zeit, mit dem Bus oder einem Taxi ins Zentrum von Valletta zu fahren.

7.-8. Tag: Auf See

Ihr Schiff fährt weiter in Richtung Osten. In der Ferne werden Sie immer wieder Schiffe sehen, die vom Suezkanal her kommen.

9.-11. Tag: Beirut

Das Schiff liegt im Hafen von Beirut, dem ehemaligen «Paris des Ostens». Ob und wie viel Landgang möglich ist, entscheidet jeweils der Kapitän.

12.-13. Tag: Suezkanal

Einige Stunden nach dem Auslaufen von Beirut wird sich der Kapitän der Einfahrt des Suezkanals nähern. Oft muss dann einige Stunden vor Port Said geankert werden, bevor der Kapitän den Befehl erhält, sich in den Schiffskonvoi einzuordnen, mit dem man dann die nächsten ungefähr 12 Stunden durch die Wüste in Richtung Rotes Meer fährt.

14. Tag: Jeddah/Saudi Arabien

Für einige Stunden werden in Jeddah, dem Hafen von Mekka, Container be- und entladen. Ein Landgang ist da leider nicht möglich.

15.-20. Tag: Auf See

Geniessen Sie die Annehmlichkeiten des Schiffes und den Alltag auf dem Schiff. Aufgrund der hohen Temperaturen im Roten Meer sind Sie froh über die Klimaanlage auf dem Schiff.

21. Tag: Einlaufen in Dubai

Im Verlaufe des Tages nähert sich die Frachtschiffreise dem Ende und der Kapitän steuert auf seinen Liegeplatz im Hafen von Dubai zu. Individueller Transfer zum Hotel.

22.-23. Tag: Dubai

Geniessen Sie noch einige Tage Ferien in Dubai, besuchen Sie den Burj al Arab oder den Burj Khalifa, stöbern Sie durch die Souks oder buchen Sie vor Ort eine Tour in die Wüste.

24. Tag: Flug Dubai-Zürich

Gegen Abend individueller Transfer zum Flughafen für den Rückflug in die Schweiz.

25. Tag: Ankunft in der Schweiz

Frühmorgens Landung in Zürich und individuelle Heimreise.

Fragen? Senden Sie uns Ihre Anfrage

Anfragen