• Rundreisen_Ecuador_S

    Einer der höchsten aktiven Vulkane der Welt, der Cotopaxi

Vulkane und koloniales Erbe

Die Landschaft im Hochland Ecuadors wird durch die verschneiten Gipfel einer ganzen Kette von Vulkanen geprägt. Eingebettet zwischen den steilen Bergflanken liegen heisse Quellen, farbenfrohe Indiomärkte und architektonische Perlen aus der Kolonialzeit, in denen Sie übernachten.

1. Tag: Quito-Cotopaxi-Lasso

Ihre Fahrt bringt Sie von Quito zum Cotopaxi-Nationalpark. Mit etwas Glück können Sie an der Laguna Limpiopungo seltene Wasservögel beobachten. Anschliessend haben Sie die Möglichkeit, zur José-Rivas-Hütte aufzusteigen. Übernachtung in der historischen Hacienda La Cienéga.

2. Tag: Lasso-Baños

Am Morgen besuchen Sie einen der farbenfrohen Indiomarkt. Anschliessend Fahrt nach Baños, das in einer eindrücklichen Vulkanlandschaft eingebettet liegt. Übernachtung in Baños.

3. Tag: Baños–Riobamba

In Baños haben Sie die Gelegenheit, sich in einer der Thermalquellen zu entspannen. Nach der Besichtigung der Stadt fahren Sie weiter nach Riobamba
zu einer Hostería im Kolonialstil.

4. Tag: Riobamba-Teufelsnase–Cuenca

Frühmorgens Transfer nach Alausí. Von hier geht die Fahrt im Zickzack die berüchtigte «Nariz del Diablo» hinunter. Kurzer Besuch des Dörfchens Sibambe, bevor es zurück geht nach Alausí. Anschliessend Weiterreise nach Cuenca.

5. Tag: Cuenca–Guayaquil

Geniessen Sie einen Spaziergang durch die koloniale Altstadt Cuencas, die als eine der schönsten des Landes gilt. Am Nachmittag Fahrt nach Guayaquil, wo Sie gegen Abend ankommen. Übernachtung in einem zentral gelegenen First Class Hotel. Geniessen Sie als Abschluss der Reise einen gemütlichen Abend am Malecón.

6. Tag: Guayaquil

Nach dem Frühstück auschecken und individuelle Weiterreise.

Diese Reise kann auch in umgekehrter Reihenfolge gebucht werden.

Fragen? Senden Sie uns Ihre Anfrage

Anfragen