Fiji Princess

Die «Fiji Princess» wurde in Marseille in Frankreich gebaut und 1998 in Dienst gestellt. Nach einer Einsatzzeit in der Karibik und auf den Seychellen ist die «Fiji Princess» seit 2005 in der Südsee unterwegs.

FACTS & FIGURES

Die Bordsprache ist Englisch. An Bord stehen Schnorchelausrüstung, Kayaks und Stehpaddel zur Verfügung.

Kabinen

Orchid

  • Doppelkabine mit entweder einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Fenster und Dusche/WC. Die Kabinen sind 13 m2 gross und liegen auf dem Orchid- respektive Frangipani-Deck.

Hibiscus

  • Doppelkabine mit entweder einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Fenster und Dusche/WC. Die Kabinen sind 11 m2 gross und liegen auf dem Hibiscus-Deck.

Öffentliche Räume

  • Das Restaurant befindet sich unten auf dem Hibiscus-Deck wo sich am Heck auch ein kleiner Pool befindet. Ein Deck höher liegt eine Lounge mit Bar. Auf dem oberen Orchid-Deck schliesslich sind die Spa-Anwendungen platziert während ganz oben auf dem Sky-Deck eine grosszügige Open-Sky-Bar zum Verweilen einlädt.

Speisesaal
Lounge
Open-Sky-Bar
Pool

Alle Reisen von diesem Schiff