Togo

Die 1965 in England erbaute «Togo» hat bereits eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Ursprünglich gebaut als Fischkutter, umgebaut zum Hilfsschiff für den Britischen Lloyd in den 80erJahren, zur Jacht im Jahre 2012 und schliesslich 2018 zum Expeditionsschiff für Micro-Expeditionen.

Sie ist nach dem Leithund des Hundeschlittengespanns benannt, das 1925 das längste und schwierigste Teilstück im berühmten "Serumrennen nach Nome" zurücklegte, dessen Einwohner akut von einer Diphterieepidemie gefährdet waren und wo der rettende Impfstoff durch eine Hundeschlitten-Stafette nach Nome gebracht wurde.

FACTS & FIGURES

Die Bordsprache ist Englisch. Für Anlandungen werden zwei Zodiacs an Bord mitgeführt.

Kabinen

Doppel en suite

  • Doppelkabine mit Doppelbett und Dusche/WC. Die Kabine liegt auf dem Unterdeck.

Twin en suite

  • Doppelkabine mit zwei Einzelbetten und Dusche/WC. Die Kabinen liegen auf dem Unterdeck.

Twin shared

  • Doppelkabine mit zwei Einzelbetten. Die Dusche/WC liegt gleich gegenüber der Kabine. Die Kabine liegt auf dem Oberdeck.

Einzelkabine

  • Einzelkabine mit einem Einzelbett. Die Dusche/WC befindet sich ein Deck höher auf dem Oberdeck. Die Kabinen befinden sich auf dem Unterdeck.