Wilderness Discoverer

Die 1992 an der amerikanischen Ostküste gebaute «Wilderness Discoverer» ist seit Beginn in den Gewässern Alaskas unterwegs und seit 2011 für die aktuelle Reederei. Es ist ein gemütliches Schiff mit einer ungezwungenen Atmosphäre. Im Gegensatz zu den Schiffen mit dem Namen "Safari" sind die Aktivitäten und Landgänge auf den Schiffen mit dem Namen "Wilderness" etwas aktiver angelegt.

FACTS & FIGURES

Die Bordsprache ist Englisch. An Bord befindet sich ein Schlauchboot für Anlandungen. Für Passagiere stehen zudem Kayaks und Stehpaddels zur Verfügung. Die Steckdosen haben 110 Volt.

Kabinen

Explorer

  • Doppelkabine mit wahlweise Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Couch, Fenster sowie Dusche/WC. Auf Wunsch kann die Kabine auch für drei Personen gebucht werden. Die Kabinen liegen auf dem Sonnendeck.

Pathfinder

  • Doppelkabine entweder mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Fenster sowie Dusche/WC. Zwei Kabinen können auch für drei Personen gebucht werden (Doppelbett plus Einzelbett). Die Kabinen liegen auf dem Aussichtsdeck.

Trailblazer

  • Doppelkabine mit wahlweise Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Fenster sowie Dusche/WC. Die Kabinen liegen auf dem Aussichtsdeck.

Navigator

  • Doppelkabine mit wahlweise Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Fenster sowie Dusche/WC. Die Kabinen liegen auf dem Hauptdeck.

Öffentliche Räume

  • Auf dem Hauptdeck befindet sich der Speisesaal und eine Lounge. Auf dem Sonnendeck schliesslich befindet sich ein teilweise überdachtes Aussendeck.

Bar
Kayakausflug

Alle Reisen von diesem Schiff